Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Laufendes Schuljahr

Besuch der Stadthalle Tuttlingen Klasse 2

Schnürboden und Z-Brücke?

Eine spannende Führung durch die Stadthalle Tuttlingen erhielt die Kasse 2 der Wachtfelsschule Kolbingen durch Frau Silke Dreher. Mit ihr besichtigte die Klasse als erstes die Umkleideräume der Künstler und den Catering-Bereich,  in dem sich die Akteure stärken können. Sowohl über die Größe der Technischen Betriebsräume mit deren Lüftungssystem als auch über den großen Aufzug, der sogar Autos transportieren kann, waren die Kinder erstaunt.
Nun ging es über Wendeltreppen auf den Schnürboden, eine Zwischendecke oberhalb der Bühne. Von hier aus hatten alle einen tollen Blick von oben auf die Bühne. Die Z-Brücke gefiel den Kindern ebenfalls sehr, denn sie ist die Beleuchtungsbrücke über den Zuschauern.
Im Regieraum ist es immer dunkel. Aber warum?
Der Techniker erklärte, dass sie so die Bühne besser sehen können.
Das anschließende Quiz, das Frau Dreher vorbereitet hatte, gewann Linus Zisterer.
Nach der Vesperpause startete das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“, das durch farbenprächtige Kostüme, die Musik und die witzigen Texte sein Publikum mitriss.
Nach der Aufführung durften die Wachtfelsschüler noch die Requisiten auf der Bühne besichtigen.

 

 

Unsere Schule ist umgeben von wundervoller Natur.
Hier kann man sehr gut lernen!
Sandra Konschak
Hier an der Wachtfelsschule sind alle Kinder der Umgebung bestens aufgehoben.
Walter Ströbel