Archiv: Wachtfelsschule Kolbingen

Archiv: Wachtfelsschule Kolbingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Archiv

Archiv

Hauptbereich

Fasnet 2017

Narren befreien Schüler und Lehrer In der Wachtfelsschule ging es am „Schmotzigen Dunstig“ hoch her. Die Schüler und Lehrer kamen alle mit originellen Fastnachtskostümen in die Schule. Bei der anschließenden Kostümprämierung auf dem Laufsteg wurden die folgenden drei Sieger ermittelt:
  • 1. Preis Mariella Mahlenbrey aus Klasse 1 mit  Wickie

  • 2. Preis Lena Amann aus Klasse 3 mit Kleopatra

  • 3. Preis die Mädchengruppe Yara Nagel, Nele Schwarz, Janina Stehle und Lara Zapp mit Cheerleader

Kurz vor 10 Uhr stürmten dann die zahlreichen Narren unter dem Kommando von Narrenvater Markus Schad die Schule. Nachdem alle Klassenzimmer geräumt waren, begann im Foyer der Schule das bunte Programm, das vom Schulchor mit den Liedern „Dracula – Rock“ und „Klo – Lied“ eröffnet wurde. Nach der Begrüßung folgte das Spiel „Personenmemory“, bei dem zwei Hexen gegen zwei Schüler antreten mussten. Dann folgte der „Ententanz“ der Klasse 1. Nun mussten wieder die Narren mit Hula Hoop – Ringen gegen die Schüler antreten. Nach dem Lied „Boogie – Woogie“ der Klasse 2 wurden die Narren abermals mit dem Wettkampf “Seilhüpfen“ von den Schülern herausgefordert. Die Klasse 3 heizte die Stimmung mit ihrem Lied „Hulapalu“ dann nochmals kräftig auf, bis die Elferräte beim „Klettballzielwurf“ ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen konnten. Das närrische Programm beendeten dann die Schüler der Klasse 4 mit ihren beiden Liedern „Fliegerlied“ und „Das rote Pferd“. Nachdem alle Narren noch mit „Apfelsaft“ und Wurstdosen versorgt wurden, ging ein sehr schöner närrischer Vormittag in der Schule zu Ende.