Leitbild: Wachtfelsschule Kolbingen

Leitbild: Wachtfelsschule Kolbingen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Leitbild

Hauptbereich

Leitbild

Das Leitbild unserer Schule soll die Erziehung zu Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Naturverbundenheit sein.

Die Wachtfelsschule Kolbingen ist seit dem Schuljahr 2016 / 2017 UNESCO-Geoparkschule.

Die Landschaft der Schwäbischen Alb bietet unverwechselbar spannende, natürliche Einblicke in 200 Millionen Jahre Erdgeschichte. Deshalb ist sie seit 2002 als Nationaler GeoPark und seit 2005 auch als Europäischer und Globaler Geopark unter der Schirmherrschaft der UNESCO ausgezeichnet.

Als Geoparks werden Landschaften ausgezeichnet, die ein geologisches, archäologisches, kulturhistorisches sowie ökologisches Erbe von besonderer Bedeutung, Seltenheit und Schönheit besitzen.

Die Wachtfelsschule Kolbingen hat es sich zum Ziel gesetzt, dieses Erbe für die Schüler erlebbar zu machen und ein Bewusstsein für die Entstehung und Bedeutung der Landschaft der Schwäbischen Alb zu vermitteln.

Um diese Ziele zu erreichen, haben wir für alle Schüler vielfältige Aktivitäten geplant, die diese im Laufe ihrer Grundschulzeit durchlaufen sollen.

 

Zu diesen Aktivitäten der Schule gehören

jährliche Landschaftspflege unter Mitwirkung der Gemeinde, des Albvereins und des Landratsamts Tuttlingen

Besuch im Haus der Natur in Beuron / Naturschutzzentrum Obere Donau

Waldbegehung mit dem Förster (Walderlebnispfad in Kolbingen, Bestimmen von Bäumen und Sträuchern, Pflanzenbestimmungen)

Besuch im Freilichtmuseum in Neuhausen (Vom Korn zum Brot, Schaf und Wolle

Landschaftspflege der Alb durch Schafe und Ziegen  (Besuch beim Schäfer )

Besuch des geologischen Lehrpfades in Nusplingen

Die Wasserversorgung auf dem Heuberg früher und heute

Donauversickerung in Immendingen / Fridingen / Aachquelle

Herstellen von Lebensmitteln auf der Alb Kinder auf dem Bauernhof

Besichtigung der Kolbinger Höhle

  • Grundschüler werden zu Höhlenführern ausgebildet (Klasse 4)
  • Höhlenführungen für Grundschüler anderer Schulen durch Grundschüler der Wachtfelsschule