Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Laufendes Schuljahr

Einschulung 2018

Viele Verwandte und Gäste kommen zur Einschulungsfeier in die Schule

 

Für 27 Abc-Schützen aus Kolbingen, Renquishausen und  Königsheim hat am Freitag mit der Einschulung ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Die Einschulungsfeier begann mit einem gemeinsamen Wortgottesdienst, der von Herrn Diakon Reiser und Frau Frech gestaltet wurde. Der Einschulungsgottesdienst, der unter dem Motto „Gott hält euch fest in seinen Händen“ stand, wurde musikalisch von der Band Madagare begleitet. In der Schule wurden die neuen Erstklässler von den Schülern der Klasse 2 zusammen mit Frau Bayer  mit dem Stück „Vorhang auf“ und dem  Lied „Hurra, du bist ein Schulkind“ begrüßt. Anschließend hieß Rektor Walter Ströbel  die große Schar der neuen Schüler zusammen mit ihren zahlreich erschienenen Eltern, Großeltern, Geschwistern und den Erzieherinnen im Foyer der Schule ebenfalls herzlich willkommen. In seiner Begrüßungsrede erwähnte er, dass es ihm sehr leid tue, dass in diesem Jahr in Renquishausen keine Einschulungsfeier stattfinden kann, da der Schule kein neuer Lehrer zugewiesen wurde. Bei seinem Willkommensgruß betonte er, dass die neuen Schüler auch in einer großen Klasse keine Angst vor der Schule haben brauchen und lud die Eltern zu einer engen und kooperativen Zusammenarbeit mit den Lehrern ein. Er betonte, dass aller Anfang zwar schwer sei, aber er bietet auch eine Chance für die Kinder und Eltern, diese heute für den Schulstart zu nutzen. Anschließend trugen die Zweitklässlern das Lied „Alle Kinder lernen lesen“ vor. Daraufhin folgte das Rollenspiel „Der Ernst des Lebens“, in dem die Viertklässler Mara, Isabel und Linus sowie Frau Konschak und Herr Ströbel mitwirkten. Zum Schluss wünschte der Rektor den neuen Erstklässlern für ihre Schullaufbahn alles Gute und viel Erfolg und  überreichte noch jedem Kind ein Holzfarbenset, das sie dann gleich in ihrer ersten Schulstunde benutzen konnten. Nach dieser tollen Begrüßung führte die Klassenlehrerin Frau Eichbaum ihre neuen Schüler in ihr Klassenzimmer und begann mit der ersten Schulstunde.

Unsere Schule ist umgeben von wundervoller Natur.
Hier kann man sehr gut lernen!
Sandra Konschak
Hier an der Wachtfelsschule sind alle Kinder der Umgebung bestens aufgehoben.
Walter Ströbel